login

 

Beispielmedium: Internet Youtube / OpenOffice Presentation (MS PowerPoint)

Lernen in Klassenräumen der anderen Art

Beispiele wie Wikipedia, Facebook oder Twitter machen deutlich, wie sehr virtuelle Kommunikationsnetze den Daten- und Wissensaustausch revolutionieren können. Auch im Bereich Schule halten solche Netzwerke - wenn auch nur langsam - Einzug und machen neuartige, effizientere Lernprozesse möglich.

Um sich virtuelle Institutionen, die solche Netzwerke anbieten, vorzustellen, denkt man am besten an eine Tür, durch die man von jedem beliebigen Ort auf der Welt sein Schulgebäude betreten kann. Hier kann man Aufgaben stellen, sich mit den Kollegen austauschen, Informationen aus dem Sekretariat holen, Aushänge machen usw. Technisch realisiert werden virtuelle Institutionen als Speicherbereiche auf Web-Servern, auf welche man per login zugreifen kann.

(Abb 1: Virtueller Lernraum / Quelle: Reutlingen-University.de)

Im linken Menü finden Sie zwei der gängigsten Lernplattformen im Schulbereich, welche die Arbeit in virtuellen Lernräumen ermöglichen. Eine sehr leistungsfähige Plattform ist die Plattform Lo-net2, welche jedoch einen leicht erhöhten Administrationsbedarf aufweist. An ihr wird exemplarisch die Nutzung von virtuellen Netzwerken für die schulische Arbeit erläutert.

 

Der Nutzen der institutionsbezogenen E-mail-Adresse

Eine Grundfunktion von virtuellen Plattformen ist die Vergabe von e-mail-Adressen an alle user. Wichtig ist dabei, dass diese mail-Adressen auf die Schule bezogen sind und somit überprüfbar an die Institution gebunden. Daraus resultieren diverse Vorteile, die unter dem Menüpunkt E-mail dieser Webseite ausgeführt und mit einem Beispiel veranschaulicht werden.

Um virtuelle Lernräume besser zu verstehen, bearbeiten Sie am besten folgende Aufgaben:

 


Aufgaben:

1. Sehen Sie sich folgenden Clip an: Martin erklärt Lo-net2. (Quelle: Hans Carossa Gymnasium)

2. Benennen Sie Gemeinsamkeiten in der Bewertung der Lernplattform aus Sicht der Schüler und der Lehrperson?

3. Öffnen Sie folgende Powerpoint- (Open-Office-) Präsentation: Die Plattform Lo-net2. Kommentieren Sie die Präsentation (verbal) vor Ihrem Rechner. Erzählen Sie anschließend einem Familienmitglied, Freund oder Arbeitskollegen, was Sie über die Plattform Lo-net2 gelernt haben.

 


 

 
Dirk Munthin: Kontakt/Impressum